Machen Sie kurz vor dem Neumond eine Obst-Kur

in Der Mondkalender zum Thema Mondkalender
vom


Am 29. September ist Neumond. Die Tage kurz davor sind sehr gut geeignet, wenn Sie einige Obst- und Safttage einlegen möchten, um Ihren Körper zu entgiften. Allerdings sollten Sie einige Dinge beachten, damit diese kleine Kur auch wirklich Erfolg hat.


  • Kaufen Sie grundsätzlich Bio-Früchte. Diese sollten noch duften, dann können Sie davon ausgehen, dass Sie wirklich frisches Obst kaufen.
  • Auch wenn man generell von Safttagen spricht, ist der Ausdruck "Obsttage" passender. Sie sollten nämlich das ganze Obst verwenden - es ist wertvoller als der Saft. Pressen Sie das Obst aus, gehen zum Beispiel viele der wichtigen Ballaststoffe mit der Schale verloren.
  • Beobachten Sie sich selbst: Vertragen Sie rohes oder gekochtes Obst besser? Rohes Obst kann zu Bauchschmerzen, aber auch Hautproblemen und -jucken führen. Dann sollten Sie auf gekochtes Obst wechseln.
  • Wählen Sie immer Obst, das in Ihrer Umgebung angebaut wurde - und das gerade Saison hat. So vermeiden Sie Vitaminverluste durch lange Lager- und Transportwege.

Fangen Sie mit Ihren Obsttagen ein bis zwei Tage vor Neumond an und beenden Sie diese Mini-Entgiftungskur am Neumond-Tag. Im Moment sollten Sie übrigens Obst mit viel Vitamin C wählen, zum Beispiel Boskop-Äpfel. So schützen Sie sich vor den ersten Infekten in diesem Herbst.


von
Dr. Martina Hahn-Hübner

Erfahren Sie hier mehr über Dr. Martina Hahn-Hübner - Gesundheitswissen-Expertin und Chefredakteurin von Täglich Gesund und dem Mondkalender.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit", "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Mayo Clinic Gesundheits-Brief", "Gesund und fit mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben