Kirschsaft schützt Ihre Muskeln vor dem lästigen Kater

in Naturmedizin aktuell zum Thema Säfte
vom


von Sylvia Schneider

Der Genuss von Kirschsaft kann die Schmerzen von Muskelkater lindern. So das Ergebnis einer amerikanischen Studie. Die Teilnehmer tranken 3 Tage vor und 4 Tage nach dem Training zweimal täglich frischen Kirschsaft beziehungsweise ein anderes Getränk. Die Forscher maßen unter anderem die Spannung, Beweglichkeit und Kraft der Muskeln und ließen sich eventuelle Muskelschmerzen beschreiben. Kirschsaft wirkt sich vor allem positiv auf die Muskelkraft aus und senkt die Schmerzen. Frühere Studien hatten bereits gezeigt, dass der Genuss von 45 Kirschen am Tag nachweislich die Konzentration von Stoffen im Blut senkt, die bei Entzündungen entstehen.



von
Sylvia Schneider

Erfahren Sie hier mehr zu Sylvia Schneider - aus dem Redaktionsteam von FID Gesundheitswissen.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Natur & Gesundheit", "Gesund und fit mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben