MenüMenü

Ein Babybad darf nicht zu lange dauern

von Dr. Martina Hahn-Hübner

Frau Anne S. hat diese Frage:

Mein kleiner Enkelsohn (6 Monate) ist eine richtige Wasserratte. Er mag es, gebadet zu werden – meine Tochter ist aber der Meinung, er dürfe nicht lange in der Wanne bleiben. Stimmt das?

Liebe Anne,

Ihre Tochter hat recht. Die Haut eines Babys ist sehr zart. Daher sollte Ihr Enkelsohn nicht länger als 5 bis 7 Minuten in der Badewanne bleiben. Die Wassertemperatur sollte 37°C nicht überschreiten.

Bleibt ein Baby länger im Wasser, wird seiner Haut sehr viel Fett, aber auch Feuchtigkeit entzogen – es dauert zu lange, bis sich die Haut wieder regeneriert hat.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute,

Ihre Dr. Martina Hahn-Hübner

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten