Ihre Mondregeln für den Monat September

in Der Mondkalender zum Thema Mondkalender
vom


Schon wieder ist ein Monat vorbei, der September beginnt. Wie zu Beginn jeden Monats möchte ich Ihnen auch für diesen die wichtigsten Mondregeln im Überblick mitgeben.

  • Gerade jetzt im September sind schon die Trauben reif. Eine so genannte Traubenkur, bei der Sie einen Tag lang Trauben essen und Traubensaft trinken, entschlackt und kann bei Verdauungsstörungen helfen. Wichtig ist, dass Sie diese Kur bei abnehmendem Mond durchführen.
  • Im Sommer sind Sie viel barfuß gelaufen oder zumindest in offenen Schuhen. Nun werden die Tage wieder kühler, die Füße wieder in Socken und geschlossenen Schuhen eingezwängt. Sie sollten ihnen daher Extra-Pflege gönnen, durch Massagen, Bäder und Gymnastik. Am besten dafür geeignet sind die Fische-Tage.
  • Der September eignet sich sehr gut, um Rosenstöcke zu pflanzen. Aber sie dürfen niemals dort gepflanzt werden, wo vorher schon einmal welche standen.
  • Der zunehmende Skorpion-Mond im September eignet sich sehr gut für überfällige Reparaturen.
  • Neumondtage im Sternzeichen Jungfrau, wie es in diesem Monat zutrifft, sind dafür geeignet, dass Sie sich Geldfragen widmen und diese klären.

von
Dr. Martina Hahn-Hübner

Erfahren Sie hier mehr über Dr. Martina Hahn-Hübner - Gesundheitswissen-Expertin und Chefredakteurin von Täglich Gesund und dem Mondkalender.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit", "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Mayo Clinic Gesundheits-Brief", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
3 Sterne
Wertungen:
1 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von KHADIJA

dieses mal falsch, sonst super.. wir haben zunehmenden mond, kalender zeigt abnehmenden ? druckfehler ????

Antworten