Ihr Weg in den basischen Bereich

in Naturmedizin aktuell
vom


Wenn Sie Ihren Körper durch Basenfasten entsäuern wollen, gelten zunächst diese einfachen Grundregeln:
Sie dürfen alles essen, was im Körper basisch verstoffwechselt wird.

Grundregel: Saures macht basisch, Süßes macht sauer.


Welche Mengen Sie essen, hängt von Ihnen ab.

So bestimmen Sie Mengen und Speisen selbst - vorausgesetzt, sie sind basisch.
Ihre Nahrung sollte zu einem Viertel aus säurebildenden und zu drei Vierteln aus basenbildenden Nahrungsmitteln bestehen.
Saure Nahrungsmittel wie Obst oder Essig können Sie - wenn Sie säureempfindlich sind - ganz oder teilweise weglassen.

So könnte Ihr Tag beim Basenfasten aussehen:

  • Zum Frühstück gibt es Wasser, Kräutertee oder frisch gepressten Obst- und Gemüsesaft. Dazu können Sie Obst, Obstsalat, basisches Müsli oder eine warme Gemüsebrühe essen.
  • Zwischendurch dürfen Sie einige Mandeln knabbern, etwas Dörrobst oder einige Oliven essen. Das gilt auch für den kleinen Hunger am Nachmittag.
  • Zum Mittagessen können Sie sich Speisen wie einen Rohkostsalat, Gemüsecarpaccio, Gemüsesuppen oder gedämpftes Gemüse gönnen.
  • Zum Abendessen gibt es eine warme Gemüsesuppe und gedünstetes Gemüse.
  • Insgesamt sollten Sie drei Liter Flüssigkeit täglich zu sich nehmen.


von
Sylvia Schneider

Erfahren Sie hier mehr zu Sylvia Schneider - aus dem Redaktionsteam von FID Gesundheitswissen.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Natur & Gesundheit", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Gerhard Heeren

was ist ein basisches Müsli?

Antworten
Kommentar von Jürgen Kusche

Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihren Angaben über das Basenfasten ist meiner Ansicht nach ein Widerspruch. Sie schreiben: Saure Nahrungsmittel wie Obst ... können Sie ...weglassen.

Antworten