Ihr Immunsystem braucht Kälte, Wind und Wetter

in Fit in 8 Minuten zum Thema Immunsystem
vom


von Helmut Erb

Liebe Leser,

vor zwei Tagen empfahl ich Ihnen, jeden Tag an die frische Luft zu gehen. Und zwar bei jedem Wetter. Das wollte einigen von Ihnen nicht so recht gefallen. Sie möchten jetzt lieber drinnen bleiben. Deshalb will ich heute noch einmal explizit eine Lanze für Outdoor-Aktivitäten in dieser Jahreszeit brechen.


Zum einen schlägt nichts das Frischegefühl, dass Sie mit nach Hause bringen, wenn Sie sich an der frischen Luft bewegt haben. Sie tanken draußen einfach mehr Sauerstoff. Das kann Ihnen kein Indoor-Sport bieten. Drinnen werden Sie im Gegenteil meist durch Klimaanlagen belästigt. Das macht Sie anfälliger für Infekte. Krankheitserreger bleiben förmlich an Ihnen kleben. Draußen wird Ihr Immunsystem trainiert und Ihre Leistungsfähigkeit gesteigert. Sie gewinnen das Gefühl, als könnten Sie Bäume ausreißen.

Wenn Sie jetzt draußen frieren, sind Sie lediglich nicht richtig angezogen. Wenn Sie dagegen zu stark schwitzen, sind Sie zu warm angezogen. Das ist meine Faustregel: Wenn Sie in den ersten Minuten draußen leicht frösteln, ist das okay. Kommen Sie in Bewegung, sollten Sie ihre Temperaturen als angenehm empfinden. Ist Ihnen zu warm, ziehen Sie sich etwas aus und binden dieses Kleidungsstück um Hüfte oder Nacken. Hier kann es neuralgische Punkte wie Nacken und Nieren schön warm halten. Auf alle Fälle sollte Ihr innerer Schweinehund nicht mit der Entschuldigung durchkommen, dass es draußen zu naß, zu kalt oder zu dunkel ist.

In der nächsten Woche berichte ich Ihnen Einzelheiten über das richtige Outfit für Wintersport!

Ihr
Helmut Erb


von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unserem Sportexperten und Chefredakteur von Fit in 8 Minuten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben