MenüMenü

Diese Medikamente können einen Tinnitus auslösen

  • Schmerzmittel mit Acetylsalicalsäure, allerdings nur in hohen Dosen
  • einige Diuretika wenn sie missbräuchlich und nicht zur Behandlung von Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz verwendet werden
  • Chemotherapeutika zur Krebsbehandlung können das Innenohr und den Übertragungsmechanismus stören
  • Anti-Malaria-Mittel, in denen Chinin enthalten ist, dieses kann eine Hörstörung hervorrufen, wenn es länger in hohen Mengen eingenommen wird
  • einige ältere Antibiotika
  • Blutdrucksenker wie ACE-Hemmer
  • Magensäureblocker
  • Antidepressiva
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten