MenüMenü

Polypenentfernung ist nicht unbedingt von Dauer

Frau Julia F. möchte Folgendes wissen:

Ich habe früher ständig Erkältungen gehabt. Vor einigen Jahren wurden mir die Polypen entfernt, auch die Erkältungen hörten auf. Nun leide ich seit einem halben Jahr wieder unter Dauererkältung. Kann es sein, dass die Erkältungen mit den Polypen zusammenhängen – und dass diese nachgewachsen sind?

Liebe Julia,

tatsächlich kann es passieren, dass sich Polypen erneut bilden, wenn sie operativ entfernt worden sind. Aber es ist auch möglich, dass sich neue Polypen an einer anderen Stelle in Ihrer Nase bilden.

Auch kann eine dauerhafte Erkältung durch Polypen ausgelöst werden: Sie schränken immerhin die Funktion Ihrer Nase ein. So kann sie sich nicht ausreichend reinigen und es kommt häufiger zu Infektionen und Entzündungen.

Ob dies bei Ihnen der Fall ist und ob Sie erneut unter Polypen leiden, sollten Sie aber auf jeden Fall vom Arzt abklären lassen.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Dr. Martina Hahn-Hübner

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Dr. Martina Hahn-Hübner
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Dies ist die Profilseite von unserer Expertin Dr. Martina Hahn-Hübner. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Gesundheitsexpertin.

Regelmäßig Informationen über HNO erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Dr. Martina Hahn-Hübner. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Kammermeier schrieb am 04.11.2011, 19:34 Uhr

    Hallo, ich hatte ziemlich genau dasselbe Problem wie Frau Julia F. Es wird geraten, sich an einen Arzt zu wenden. Ich habe mich an 16 verschiedene Ärzte gewandt und der 16. Arzt hat erkannte das ich Polypen habe und ich wurde daran dann auch operiert. Wer ist denn ein guter Arzt und was kann man gegen erneute Polypen machen ? Ich nehme derzeit Rhinisan Nasenspray. meine OP ist genau 1 Jahr her und ich hatte bis vor 8 Tagen immer eine Erkältung bzw. Husten, verstopfte Nase usw. Danke für Ihre Antwort Gruß Christien Kammermeier