MenüMenü

Rauchen bei Grippe kann schwerwiegende Folgen haben

Starke Raucher lassen sich auch durch Infekte oder eine schwere Virusgrippe nicht vom Rauchen abhalten. Rauchen bei Grippe kann jedoch lebensgefährlich sein, wie jetzt Wissenschaftler der Yale University nachweisen konnten.

Rauchen bei Grippe kann wohl diese Folgen haben

Die Forscher setzten Mäuse einer Kombination aus Zigarettenrauch und Virenbestansteilen der echten Grippe aus. Diese Kombination erhöhte das Todesrisiko der Nager erheblich. Auch waren die Grippefolgen bei den Mäusen, die überlebten, stärker zu beobachten.

Fazit: Finger weg von der Zigarette bei Grippe!

Die Forscher gehen davon aus, dass diese Folgen auf den Menschen übertragbar sind. Auch beim Menschen ist somit das Risiko erhöht, an der echten Grippe zu sterben, wenn während der Erkrankung geraucht wird.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Dr. Martina Hahn-Hübner
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Dies ist die Profilseite von unserer Expertin Dr. Martina Hahn-Hübner. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Gesundheitsexpertin.

Regelmäßig Informationen über HNO erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Dr. Martina Hahn-Hübner. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!