MenüMenü

Grundlagenwissen zum Thema HNO (Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde)

HNO ist das Kürzel für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde oder auch Oto-Rhino-Laryngologie. International wird auch das Kürzel ENT für „Ears, Nose and Throat“ verwendet. Hierbei handelt es sich um ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen und Verletzungen von Ohren, Mundhöhle, Rachen, Kehlkopf, Atemwegen und Speiseröhre beschäftigt.

Die HNO hat mehrere Schnittstellen mit anderen medizinischen Fachgebieten, beispielsweise der Dermatologie beziehungsweise Allergologie, der Inneren Medizin, insbesondere der Pneumologie, der Kinderheilkunde und der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

Zu den von einem HNO-Arzt behandelten Organen gehören Ohrmuschel, Ohrläppchen, Gehörgang, Mittelohr, Nase, Nasenhaupthöhlen, Nasennebenhöhlen, Nasenrachenraum, Rachenmandeln, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre, Mundschleimhaut, Zunge, Gaumenmandeln sowie Speicheldrüsen.

Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde darf sich nennen, wer nach erfolgreich absolviertem Medizinstudium eine fünfjährige Facharztausbildung durchlaufen hat, die sich in zwei Abschnitte gliedert: Zuerst durchläuft der zukünftige Facharzt eine zweijährige Weiterbildung auf dem gesamten Gebiet der HNO, bevor er sich in den letzten drei Jahren auf ein Teilgebiet spezialisiert.

Während viele HNO-Krankheiten konservativ behandelt werden können, muss sich auch der HNO-Arzt bisweilen als Operateur betätigen. Mögliche Eingriffe sind beispielsweise eine Eröffnung der Nasennebenhöhlen bei chronischer Sinusitis, der Entfernung der Mandeln bei Kindern oder Erwachsenen oder mikrochirurgische Eingriffe am Kehlkopf oder Innenohr.

Alle Themen aus dem Bereich HNO
Erkältung Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Wie kann ich einer Erkältung vorbeugen?

Einer Erkältung vorbeugen ist gar nicht schwer – die besten Tipps Der Sommer neigt sich dem Ende und der Herbst […]

Erkältung Helmut Erb Erkältungen: „Do’s“ und „Dont’s“ für ein starkes Immunsystem

„Zieh dich bloß warm an, damit du dich nicht erkältest!" Aber hilft das wirklich? Hier lesen Sie fünf Do's und Dont's, um sich vor Erkältungen zu schützen.

Erkältung Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Infektion im Anflug? Werden Sie aktiv!

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kratzt es im Hals und kribbelt in der Nase? Mit den folgenden Tipps verhindern Sie eine schlimmere Infektion.

Asthma bronchiale Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Kampf gegen die Milben: Was nützen milbendichte Überzüge?

Studien zufolge scheint die Schutzwirkung von milbenundurchlässigen Matratzen- und Bettüberzügen geringer zu sein als bisher angenommen.

Grippe Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Influenza: Wie erkennen Sie die echte Grippe?

In den Wochen mit ihren Temperaturwechseln von geheizten Räumen zur nasskalten Luft im Freien haben Grippeviren leichtes Spiel - schützen Sie sich!

Gesundheit Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf fid-gesundheitswissen.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.