MenüMenü

So erkennen Sie echten Schafskäse

Vielleicht kämpfen Sie auch schon einmal mit den Aufschriften auf Lebensmittelverpackungen? Mir geht das zumindest so. Da ich Rohmilch vermeiden will, passe ich gerade beim Käse sehr auf, was ich einkaufe. Dennoch ist das nicht so einfach, denn der Hinweis auf Rohmilch versteckt sich teilweise sehr klein auf der Verpackung, zum Teil an unmöglichen Stellen.

Mein Leser Wilhelm D. ist ebenfalls unsicher, was die Bezeichnung von Käse angeht. Er sucht echten Schafskäse und möchte wissen, wie er diesen erkennt.

Relativ einfach ist das, wenn Sie deutschen Schafskäse kaufen. Dieser muss aus 100 % Schafsmilch bestehen. Wurde Kuhmilch beigemischt, muss dies auch vermerkt sein.

Anders sieht es in anderen EU-Ländern aus. Hier ist die Kennzeichnungspflicht nicht so streng. Es kann durchaus sein, dass im Schafskäse Kuh- oder Ziegenmilch enthalten ist, ohne dass dies auf der Verpackung zu erkennen ist.

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Schafskäse beim Bauern kaufen können. Hier haben Sie die Gewähr, dass Sie wirklichen Schafskäse erhalten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Dr. Martina Hahn-Hübner
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Dies ist die Profilseite von unserer Expertin Dr. Martina Hahn-Hübner. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Gesundheitsexpertin.

Regelmäßig Informationen über Ernährung erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Dr. Martina Hahn-Hübner. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!