MenüMenü

Grundlagenwissen zum Thema Lebertran

Lebertran ist ein dünnflüssiges Öl, das aus der Leber von Kabeljau, Dorsch, in der Nordsee ansässigen Haiarten und Schellfischen gewonnen wird. Es hat keinerlei Verbindung zu dem aus Walen und Robben gewonnenem Tran, für das die mehrere Zentimeter dicke Fettschicht dieser Säugetiere ausgelassen wird und dessen Hauptverwendungszweck zur Blütezeit der Trangewinnung die Benutzung als Lampenöl war.

Lebertran ist leicht verdaulich und enthält Omega-3-Fettsäuren, Jod, Phosphor, Vitamin E, Vitamin A und Vitamin D. Der hohe Gehalt an Vitamin D macht Lebertran zu einem hervorragenden Mittel zur Vorbeugung von Rachitis. Es wird auch zur allgemeinen Stärkung, zur Vorbeugung von Kinderkrankheiten und bei Unterernährung empfohlen und wurde bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts vielen Kindern täglich zwecks Prävention eingeflößt. Sein fischiger, leicht ranziger Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, was dazu beigetragen haben dürfte, dass er mittlerweile auch in Kapselform erhältlich ist. Eine Überdosierung sollte aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin A und D vermieden werden – im Übermaß genossen, können diese gesundheitsschädlich sein.

Lebertran kann auch zur Herstellung von Wundsalben und als Einreibungsmittel bei durch Arthritis verursachten Gelenkschmerzen verwendet werden.

Nachdem er jahrelang aus den Regalen der Apotheken und Drogeriemärkte verschwunden war, erlebt der Lebertran inzwischen wieder ein Comeback, insbesondere während der lichtarmen Wintermonate. Lebertran kann nicht nur vor Osteoporose schützen, Studien aus Ländern wie beispielsweise Norwegen, in denen die Einnahme von Lebertran nach wie vor verbreitet ist, zeigen auch, dass er wirkungsvoll Depressionen entgegenwirkt.

Lebertran Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Lebertran: Was bringt Lebertran Ihrer Gesundheit?

Fischöl bietet viele Vorteile für die Gesundheit. Täglich ein Löffel Lebertran hält gesund. Doch es gibt auch negative Auswirkungen von Lebertran.

Lebertran Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Lebertran macht Muskeln und Zähne stark

Ich habe Ihnen schon einmal davon berichtet, welche bemerkenswerten Auswiekungen Vitamin D auf unsere Gesundheit hat. Und nun ist die Liste noch ein bisschen länger geworden.