MenüMenü

Ihre Knochen lieben Bier

Wer gern mal ein Glas Bier oder Wein trinkt, darf sich freuen: Maßvolles Trinken tut Ihren Knochen gut. Und auch Ihr Herz profitiert davon. In einer Studie wurden die Vitamin-D-Spiegel der 490 Testteilnehmer überprüft und bewertet. Dazu mussten sie Fragen nach ihrem Lebensstil beantworten. Fazit: Der tägliche Genuss von einem (!) Drink ging seltener mit einem erniedrigten oder zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel einher als unregelmäßiger Alkoholgenuss. Aus den Zahlen wurden Einflussgrößen wie Alter, Geschlecht, körperliche Aktivität und Sonnenbäder herausgerechnet. Als Grund für die positive Wirkung von Bier und Wein nennen die Forscher um Vassiliki Bountziouka von der Harokopio Universität in Athen, die antioxidativen Inhaltsstoffe, die B-Vitamine und die Folsäure. Diese verhindern eine Vitamin-D-Verarmung. Natürlich sollten Sie mit dem Alkohol mit Bedacht umgehen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Ernährung erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • E Bleidistel schrieb am 22.10.2012, 11:03 Uhr

    Bei meinem obigen Kommentar zur Osteoporose hatte ich von der "Alkohollösung" noch nicht gelesen. Hallo Gesundheitsinformation!!! Ich trinke auch gern mein Bier oder Wein. Aber den Bezug zur Vitamin D-Frage halte ich wirklich nicht für relevant. Das kann man doch nicht ernst nehmen. Wenn man täglich etwas schreiben möchte, ist das sicher nicht immer leicht. Aber etwas von dieser Art wegzulassen, ist wohl besser, als immer mehr Verwirrung zu schaffen. Zumal die Vitamin D-Frage sehr relevant zu sein scheint.