Eierstockgeschwülste: Beschwerden treten erst spät auf

in Täglich Gesund
vom


Frau Barbara L. möchte Folgendes wissen:

Warum kommt es bei Geschwülsten an den Eierstöcken immer erst dann zu Beschwerden, wenn diese schon sehr groß geworden sind?

Liebe Barbara,

der Grund dafür ist die Lage der Eierstöcke. Kommt es an diesen zu einer Geschwulst, hat sie zunächst einmal viel Platz. Sie kann einige Zeit lang wachsen, ohne an Grenzen zu stoßen.


Zu Schmerzen kommt es erst dann, wenn sie andere Organe berührt oder auf Nerven drückt. Da dies aber erst spät der Fall ist, sind die Geschwulste dementsprechend groß.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Dr. Martina Hahn-Hübner

 


von
Dr. Martina Hahn-Hübner

Erfahren Sie hier mehr über Dr. Martina Hahn-Hübner - Gesundheitswissen-Expertin und Chefredakteurin von Täglich Gesund und dem Mondkalender.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit", "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Mayo Clinic Gesundheits-Brief", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben