Die hohe Kunst des Smalltalks können Sie lernen

in Verbraucherschutz Vertraulich
vom


Bewegen Sie sich des Öfteren auf gesellschaftlichem Parkett und fühlen Sie sich dabei noch etwas unsicher? Dann beherzigen Sie einfach diese Grundregeln für einen perfekten Smalltalk.

1. Vergessen Sie niemals, freundlich und ruhig zu grüßen, wenn Sie an eine Gruppe oder eine Einzelperson herantreten. Vorsicht: Platzen Sie nicht unvermittelt in ein intensives oder vetrauliches Gespräch hinein.


2. Wenn Sie nicht selbst vorgestellt werden, stellen Sie sich selbst vor, das ist heute kein Problem mehr.

3. Je nach Anlass und Umfeld können Sie Ihre Visitenkarte überrechen.

4. Versuchen Sie während des Gesprächs, die Interessengebiete Ihres Gesprächspartners herauszufinden, gegebenenfalls können Sie darauf ein Gespräch aufbauen.

Gut geeignet sind auch Hobbys oder bevorzugte Ferienziele.

5. Ziehen Sie sich aus dem Gespräch zurück, wenn Sie merken, dass der andere es nicht weiterführen möchte. Ein geschickter Ausstieg: Das Büffet wartet - oder eine Verabredung.

 


von
Dr. Dietmar Kowertz

Erfahren Sie hier mehr zu Dr. Dietmar Kowertz - Chefredakteur von Benefit.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben