MenüMenü

Warum Sie Stromunfälle ernst nehmen sollten

Lassen Sie alle Unfälle mit elektrischem Strom, die Verbrennungen zurücklassen, von einem Arzt untersuchen. Auch wenn scheinbar kleine Schäden vorliegen, können darunter liegende Gewebe betroffen sein.

Ein Herzstillstand oder andere interne Schäden treten auf, wenn elektrischer Strom durch Ihren Körper fließt. Darüber hinaus folgt unter Umständen auf den Stromschlag ein Sturz oder Krampf, bei dem Sie sich Knochenbrüche zuziehen können.

Schutz vor Blitzeinschlägen

Blitze töten in Europa jedes Jahr etwa 100 Menschen. Wenn Sie in ein Gewitter geraten, können Sie sich folgendermaßen schützen:

  • Suchen Sie nach einer Schutzmöglichkeit – Bleiben Sie in geschlossenen Gebäuden. Vermeiden Sie den Kontakt zu Strom leitenden Türen, Fenstern oder Gegenständen. Im Allgemeinen sind Räume im Inneren eines Gebäudes sicherer als solche mit einer Außenwand. Halten Sie sich von Picknickpavillons oder Schutzhütten fern. Wenn nötig, suchen Sie Schutz in einem Auto und schließen Sie die Fenster. So lange Sie kein Metall anfassen, bietet Ihnen die Karosserie des Autos Schutz.
  • Halten Sie sich von Wasser fern – Spülen oder waschen Sie nicht Ihre Wäsche oder die Hände. Gehen Sie nicht in die Dusche oder die Badewanne. Wenn Sie in einem See schwimmen oder mit dem Boot unterwegs sind, sollten Sie versuchen, so schnell als möglich an Land zu kommen und dort Schutz suchen.
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte oder ein Kabeltelefon – Der Blitz gelangt eventuell durch elektrische Leitungen und Telefonleitungen in Ihr Haus.
  • Wenn Sie sich im Freien aufhalten, benutzen Sie die30-30-Regel – Suchen Sie sofort nach einer geeigneten Schutzmöglichkeit, wenn zwischen Donner und Blitz weniger als 30 Sekunden liegen. Wenn sich das Gewitter legt, warten Sie eine halbe Stunde nach dem letzten Blitz, bevor Sie Ihre Schutzmöglichkeit verlassen.
  • Vermeiden Sie Einschlag gefährdete Ziele – Halten Sie sich von Bäumen fern und jeglichen großen, einzel stehenden Strukturen. Wenn Sie in einem offenen Gelände sind, werfen Sie metallene Gegenstände wie Golf- oder Tennisschläger zu Boden.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten