MenüMenü

Der Satz vom Schönheitsschlaf: Kein dummer Spruch!

„Ich brauche meinen Schönheitsschlaf“ – was wir gerne einmal so daher sagen als Entschuldigung, einen Abend früh zu beenden, ist gar kein dummer Spruch; auch wenn es sich vielleicht so anhört.

Denn – schwer zu glauben, aber wahr – sind Sie ausgeschlafen, wirken Sie auf andere Menschen nicht nur attraktiver, sondern auch deutlich gesünder.

Schönheitsschlaf bringt also doch etwas

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von schwedischen Wissenschaftlern. Sie fotografierten Studienteilnehmer einmal nach einer achtstündigen und einmal nach einer fünfstündigen Nachtruhe. Gesichtsausdruck, Position, Frisur und anderes war auf beiden Fotos gleich.

Diese Fotos wurden über 60 Testpersonen vorlegt. Diese durften jedes Bild sechs Sekunden lang anschauen und mussten dann beurteilen, wie attraktiv und gesund sie die Teilnehmer fanden.

Das Ergebnis

Die Bilder, die nach der achtstündigen Schlafphase gemacht wurden, erhielten deutlich bessere Werte – Schlafmangel zeichnet sich also deutlich im Gesicht ab.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Dr. Martina Hahn-Hübner
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Dies ist die Profilseite von unserer Expertin Dr. Martina Hahn-Hübner. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Gesundheitsexpertin.

Regelmäßig Informationen über Dermatologie erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Dr. Martina Hahn-Hübner. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Annelie Galeazzi schrieb am 17.12.2010, 08:34 Uhr

    Das mit dem Schönheitsschlaf ist eine feine Sache, ich gehe jeden Abend um 22 Uhr ins Bett, damit ich genug Schlaf bekomme, das gelingt mir aber nicht, manchmal bin ich schon um 4 Uhr wieder wach und manchmal auch erst um 5 Uhr, aber ich kann danach nicht mehr einschlafen, so gerne ich das auch möchte. Ich weiß, dass es vielen anderen auch so geht, haben Sie dafür auch einen Tipp? Gruß Annelie Galeazzi