MenüMenü

Das sind Ihre wirklichen Cellulite-Killer

Straffes Bindegewebe ist der Traum einer jeden Frau. Denn schwaches Bindegewebe (Cellulite) bringt ein unebenes Aussehen mit sich, weil sich die Fettzellen durchzeichnen – v. a. an Po und Oberschenkeln. Zwar ist die Cellulite eine ganz normale Erscheinung bei Frauen, doch die wenigsten wollen sich damit abfinden.

Diese Maßnahmen helfen Ihnen verlässlich gegen Cellulite

  • Ausdauer-Sportarten wie Wandern, Schwimmen, Radfahren oder sanftes Laufen lassen Fettzellen schmelzen und festigen Ihr Bindegewebe. Was Ihnen ebenfalls sehr viel bringt, ist Aqua-Jogging. Das trainiert Ihre Muskeln, gleichzeitig massiert das Wasser Ihr Bindegewebe. Aber übertreiben Sie es nicht: Sportarten wie Step-Aerobic oder Marathon-Laufen sind kontraproduktiv, denn das harte Auftreten kann Ihr Bindegewebe schädigen. Auch Kraftübungen können eine bestehende Bindegewebs-Schwäche verstärken. Gönnen Sie sich jeden 2. Tag eine Trainingspause, denn wer jeden Tag trainiert, verschlimmert seine Cellulite. Die Muskeln übersäuern, Lymphfluss und Durchblutung verschlechtern sich.
  • Lymphmassage nach Dr. Vodder regt die Mirko-Zirkulation in den kleinsten Blutgefäßen an und sorgt für einen besseren Stoffwechsel des Bindegewebes. Die meisten Frauen fühlen sich nach einer Lymphdrainage besser. Ideal sind anfangs 2 Massagen pro Woche, später reichen 2 im Monat.
  • Produkte, die äußerlich angewendet werden, bringen Ihre Cellulite nicht zum Verschwinden. Doch das Eincremen und leichte Massieren kann Ihr Hautbild verbessern. Das erreichen Sie aber auf preiswertem Weg, indem Sie sich jeden Morgen eine Massage mit einem Sisal- oder Luffa-Handschuh gönnen: Einfach Oberschenkel, Po, Bauch und Oberarme mit kleinen kreisenden Bewegungen bearbeiten. Ihre Haut wird optimal durchblutet, Ihr Stoffwechsel kommt in Gang und Abbau-Produkte werden rascher abtransportiert.
  • Morgendliche Wechselduschen kräftigen Ihr Gewebe: 3-mal nacheinander abwechselnd warm und kalt abbrausen. Immer mit einem kalten Schauer aufhören.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Dermatologie erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!