Checkliste für Ihre Reisevorbereitungen

in Naturmedizin aktuell
vom


Wenn Sie jetzt eine Reise planen, kommen die üblichen, aber wichtigen Fragen auf Sie zu:

  • Müssen Sie vorher noch zum Arzt?
  • Wenn Sie chronisch krank sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen noch bevor Sie das Reiseziel festlegen. Denn das Reiseziel sollte sich auch nach Ihrem Gesundheitszustand richten.
  • Sind für Ihr Reiseziel Impfungen oder spezielle Vorsorgemaßnahmen erforderlich(Malariaprophylaxe)? Lassen Sie sich zeitnah Termine geben, denn die Impfungen brauchen einige Zeit, um ihren Schutz zu entfalten.
  • Schreiben Sie die wichtigsten Daten und Erkenntnisse über ihre Krankheit am besten in mehreren Sprachen (englisch, spanisch, französisch) auf. Die lateinischen Begriffe sind in der Medizin international gebräuchlich.
  • Nehmen die Beipackzettel Ihrer Medikamente mit, damit Sie diese im Notfall für den Arzt bereit haben und er sich über die Wirkstoffe Ihrer Arzneien informieren kann.
  • Brauchen Sie zusätzliche Medikamente? Decken Sie sich rechtzeitig ein. Verteilen Sie beim Packen die Medikamente auf verschiedene Gepäckstücke - auf alle Fälle aber im Handgepäck, damit Sie gewappnet sind, falls Ihnen Gepäckstücke abhanden kommen.
  • Wenn Sie chronisch krank sind, sollten Sie zur Sicherheit die Telefonnummern Ihrer behandelnde Ärzte und Ihrer Krankenkasse dabei haben. Was auch nicht schaden kann: Wenn Sie sich die Nummer des Auswärtigen Amtes beschaffen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Arzt vor längeren Flugreisen ein an die mögliche Zeitverschiebung angepasstes Einnahmeschema aufstellen.
  • Denken Sie auch an andere Utensilien, die Sie möglicherweise brauchen: Blutzuckermessgeräte, Pen-Patronen, Spritzen, Batterien für Hörgeräte, Pulsuhr, Blutdruckmanschette
  • Wenn Sie mit Tieren reisen: Müssen diese geimpft sein? Wenn ja, gegen was? Gibt es besondere Einreisebestimmungen für Tiere? Welche Papiere brauchen die Tiere? Denn da hat sich in den vergangenen Jahren einiges geändert.
  • Ist Ihr Reisepass oder Personalausweis noch gültig?
  • Benötigen Sie ein Visum?
  • Wie können Sie sich auf Klima, Lebensweise und Ernährung im Urlaubsland einstellen?
  • Ist ein Internationaler Krankenschein erforderlich?
  • Ist Ihr Schrittmacher-Ausweis oder Ihr Cumarin-Ausweis auf dem neuesten Stand?
  • Last not least: Haben Sie genügend Sonnenschutzmittel dabei, eine Kopfbedeckung und eine vernünftige Sonnenbrille?

 



von
Sylvia Schneider

Erfahren Sie hier mehr zu Sylvia Schneider - aus dem Redaktionsteam von FID Gesundheitswissen.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Natur & Gesundheit", "Gesund und fit mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben