Bindehautentzündung: Ohne Symptome sehr selten

in Täglich Gesund zum Thema Bindehautentzündung
vom


Frau Iris P. möchte Folgendes wissen:

Kann sich eine Bindehautentzündung auch nur durch kleine Krüstchen am Auge bemerkbar machen, die morgens früh auftreten? Oder kommt es immer zu Rötung und Juckreiz?


Liebe Iris,

Es gibt Menschen, die an einer Bindehautentzündung erkranken und bei denen tatsächlich die entscheidenden Symptome wie Jucken, Brennen und Rötungen fehlen. Allerdings sind dies Patienten, die unter Gefühlsstörungen oder Nervenerkrankungen leiden. Bei allen anderen kommt es immer zu mindestens einer der Beschwerden.

Schlieren oder Krusten am Auge, die Sie morgens bemerken, sind dagegen fast immer harmlos. Sie entstehen durch den in der Nacht nicht unbedingt reibungslos funktionierenden Abfluss der Tränenflüssigkeit.

Dies muss aber erst dann behandelt werden, wenn die Tränen auch tagsüber sehr stark laufen. Dann liegt wahrscheinlich eine Verstopfung der Tränenkanäle vor, die der Augenarzt behandeln muss.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Dr. Martina Hahn-Hübner


von
Dr. Martina Hahn-Hübner

Erfahren Sie hier mehr über Dr. Martina Hahn-Hübner - Gesundheitswissen-Expertin und Chefredakteurin von Täglich Gesund und dem Mondkalender.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit", "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Mayo Clinic Gesundheits-Brief", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben