Bewegung tut bei Arthrose gut

Dr. Martina Hahn-Hübner in Täglich Gesund zum Thema Arthrose
vom


von Dr. Martina Hahn-Hübner

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich bekomme immer mal wieder von Ihnen Anfragen zum Thema Arthrose, die oft eines zum Thema haben: Der Arzt schlägt Sport vor – aber das wird meistens abgelehnt, denn Schonung tut doch so gut. Leider ist diese Ansicht total falsch. Denn auch bei Arthrose gilt, dass es besser ist, sich zu bewegen. Denn nur durch Bewegung wird der Nährstofftransport über die Blutgefäße und die Gelenkflüssigkeit bis hin zum Knorpel angeregt. Und nur so werden die Gelenke weiterhin versorgt.


Allerdings sollten Sie, wenn Sie sich eine Sportart aussuchen, gut überlegen, was Sie wählen. Möchten Sie einer Arthrose vorbeugen, dann können Sie jede Ausdauersportart ausüben – Hauptsache ist, Sie haben Spaß daran und betreiben sie regelmäßig. Wenn Sie bereits unter Arthrose leiden, empfehlen sich Sportarten wie zum Beispiel Wandern, Schwimmen, Walken oder Rad fahren. Sie sollten sich mindestens 3 Mal in der Woche für 30 Minuten diesen Sportarten widmen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es Ihnen dann sogar möglich sein kann, den Knorpel zu regenerieren: Bei einer Untersuchung der Deutschen Sporthochschule Köln wurden Frauen im Alter zwischen 40 und 55 Jahren beobachtet. Die Forscher fanden heraus, dass die Frauen, die über 6 Monate hinweg regelmäßig Aquasport betrieben, eine viel bessere Knorpelstruktur hatten als Frauen, die sich nicht bewegten.

Meine Freundin hat sich vor eineinhalb Wochen einen ziemlich bösen grippalen Infekt eingefangen – er ist so hartnäckig, dass sie um die Einnahme von Antibiotika nicht herumkam. Was sie allerdings mehr gestört hat, als das ständige Husten, war, dass sie auf ihren geliebten Milchkaffee verzichten musste. Denn die Aufnahme von Antibiotika wird durch Milch gestört. Und so gibt es noch weitere Kombinationen von Lebens- und Arzneimittel, die Sie vermeiden sollten. Welche das sind, darüber informiert Sie heute mein Kollege Dr. Ulrich Fricke, Chefredakteur von "Länger und gesünder leben".


Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben