MenüMenü

Netzhautablösung: Sehkraft nach OP

Auch wenn jede Operation Risiken birgt, führt eine nicht behandelte Netzhautablösung immer zu einer schwerwiegenden Beinträchtigung der Sehkraft oder zur Erblindung. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie unmittelbar nach dem Auftreten erster Anzeichen von Sehstörungen sofort einen Augenarzt aufsuchen.

Nach einer komplizierteren Netzhautoperation kann es mehrere Monate dauern, bis sich das Sehvermögen verbessert. Wie gut der Patient nach einem Eingriff sieht hängt vom Schweregrad des Netzhautdefekts ab und von der Frage, ob auch die Makula von der Netzhautablösung betroffen war.

Wenn dieser kleine Bereich in der Mitte der Netzhaut in Mitleidenschaft gezogen worden ist, wird das Sehvermögen wahrscheinlich nicht vollständig wieder hergestellt werden können. Einige Erkrankte erlangen das Sehvermögen nicht wieder zurück.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten