An Waage-Tagen sind Ihre Gelenke gefährdet

Dr. Martina Hahn-Hübner in Der Mondkalender zum Thema Mondkalender
vom


von Dr. Martina Hahn-Hübner

Den Waage-Tagen werden unter anderem Ihre Gelenke zugeordnet. Daher sind diese zum Beispiel am heutigen Freitag, 20. Juli, und am Samstag, 21. Juli, besonders gefährdet. Sind Sie anfällig für Gicht, kann es an diesen Tagen vermehrt zu Schmerzen kommen.


Gicht entsteht, wenn Harnsäure nicht mehr ausreichend über die Nieren ausgeschieden werden kann bzw. wenn Sie zu viel Harnsäure mit Ihrer Ernährung zu sich nehmen. Dann kommt es zur Anreicherung von Harnsäure in den Gelenken; zuerst normalerweise im großen Zeh.

Leiden Sie unter akuten Schmerzen, sollten Sie das Gelenk ruhig stellen. Kühlende Umschläge können Ihnen helfen. Zur inneren Behandlung bieten sich unter anderem Wacholder, Birkenblätter oder Brennnessel an. Kaufen Sie sich die getrockneten Pflanzen in der Apotheke und überbrühen Sie 3 Esslöffel davon mit einem halben Liter Wasser. Lassen Sie den Aufguss 20 Minuten ziehen und trinken Sie ihn über den Tag verteilt. Den Tee können Sie auch als Kur und zur Vorbeugung 6 Wochen lang trinken - allerdings nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Als Prävention sollten Sie generell, besonders aber an den gefährlichen Waage-Tagen, Lebensmittel mit niedrigem Puringehalt zu sich nehmen. Hierzu gehören unter anderem Reis, Nudeln, Kartoffeln, Möhren, Salate, Obst oder Seezunge und Lachs.


Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
1 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben